11.02.2010

vedischer Sonnengruß (vedischer surya namaskar)

Der vedische Sonnengruß besteht aus 2 Teilen. Der hier vorgestellte 1. Teil besteht aus 8 sehr langsamen und einfachen Bewegungszyklen, die jeweils 3 x wiederholt werden. Er eignet sich hervorragend zur Vorbereitung für pranayama (Atemlenkung) und Meditation. Das Wort „vedisch“ kommt von „veda“ und bedeutet „das göttliche Wissen“. Na dann. Grüßt mir die Sonne!

vedischer Sonnengruß (vedischer sūrya namaskār)

Ausgangsposition ist tadasana (der aufrechte Stand/die Bergstellung)

1. Zyklus:
EA (Einatmen): Hände nach außen klappen, Handflächen zeigen nach vorne
AA (Ausatmen): Hände zurück

2. Zyklus
EA: Hände nach außen und in namaskara mudra (Geste der Begrüßung → Handflächen vor dem Brustbein zusammen)
AA: Hände nach außen und zurück

3. Zyklus
EA: Hände nach außen, in namaskara mudra und in anjali mudra (Handflächen zusammen über dem Kopf)
AA: Hände in namaskara mudra, nach außen und zurück

4. Zyklus
EA: Hände nach außen, in namaskara mudra und in talasana gehen (Palmenstellung, Punkt fixieren und auf die vorderen Zehenballen hochkommen), Hände in anjali mudra
AA: Hände in namaskara mudra, nach außen und zurück

5. Zyklus
EA: Hände nach außen, in namaskara mudra, in talasana, Hände in anjali mudra
AA: Zurück auf den ganzen Fuß kommen und mit einer großen Kreisbewegung die Arme wieder zum Körper bringen (Symbol: die Sonne umarmen)

6. Zyklus
EA: Hände nach außen, in namaskara mudra, in talasana, Hände in anjali mudra
AA: In ardha utkatasana (halbe Hocke o. Stuhl), Hände in anjali mudra

7. Zyklus
EA: In talasana, Hände in anjali mudra
AA: In utkatasana (Hocke), Hände in anjali mudra vor dem Gesicht

8. Zyklus
EA: In talasana, Hände in anjali mudra
AA: In vayutkatasana (Wilde-Wind-Stellung), Hände auf dem Boden in trimurti mudra (Daumen und Zeigefinger formen ein Dreieck)

Kontraindikationen:
Kniebeschwerden
Akuter Prolaps (Bandscheibenvorfall)

Kompensation:
Nach Sonnengrüßen immer eine Gleichgewichtshaltung, z. B. vayutkatasana (Wilde-Wind-Stellung)

vajutkatasana

2. Teil: (dynamisch)

Vedischer_Sonnen_WEB_Serie29. Zyklus (aus utkatasana, Hände am Boden)
EA: Sprung in kokilasana
AA: Sprung in meruasana

10. Zyklus
EA: asvasamcalanasana (rechtes Bein vor)
AA: meruasana

11. Zyklus
EA: asvasamcalanasana (linkes Bein vor)
AA: padahastasana
EA: utkatasana (Hände am Boden)
AA: Nachspüren

Kategorien